Foto: SeKinderschminken Bremopolis 2019
© BSJ
Foto: Seilspringen bei Bremopolis 2019
© BSJ
Foto: Die Erste-Hilfe-Gruppe bei Bremopolis 2019
© BSJ
Foto: Nachmittag bei Bremopolis 2019
© BSJ
Foto: Forschen über Strom bei Bremopolis 2019
© BSJ

Schirmherrin Anja Stahmann

Frau Anja Stahmann

„Kinder an die Macht“ – das ist mehr als ein Song von Herbert Grönemeyer. Kinder sollen eines Tages Verantwortung übernehmen, sie sollen die Strukturen unseres Gemeinwesens erfahren, die sie selber als Erwachsene mitgestalten werden.

Gleichzeitig lernen Kinder am besten über das Spiel. Was liegt da näher, als die Wirklichkeit spielerisch zu gestalten?

Die Kinderstadt  „Bremopolis“ ist eine tolle Gelegenheit für Kinder von 6 bis 14 Jahren, sich auszuprobieren, den Umgang mit Macht, Demokratie, Wirtschaft und Handwerk eine Woche lang selbst zu entwickeln und zu erfahren.

Das Netzwerk aus Trägern unter dem Dach der Bremer Sportjugend hat tolle Vorarbeit geleistet. Ich freue mich für die Kinder und hoffe auf viele Sponsoren, die den Teilnahmebeitrag für Kinder aus Familien mit geringem Einkommen übernehmen können.

Statement von Frau Anja Stahmann, Senatorin für Soziales, Jugend, Frauen, Integration und Sport und zugleich Schirmherrin der Kinderstadt.

 

Kinderstadt BREMOPOLIS

Wir bauen eine eigene Kinderstadt – von Bremen für die Kinder!

BREMOPOLIS ist ein Netzwerk aus verschiedenen Partnern der freien Wirtschaft, Kinder- und Jugendhilfe, Sozialverbänden, Jugendverbänden und vielen anderen mehr unter der Trägerschaft der Bremer Sportjugend.

Wir wollen im Rahmen einer täglichen Sommerferienbetreuung eine Stadt im Mini-Format errichten, die von bis zu 100 Kindern pro Woche eigenständig regiert wird: hier wird "gearbeitet", gelernt, gewerkelt, gespielt und natürlich jede Menge Spaß verbreitet. Alles unter dem Motto "Kinderstadt".

Infos für 2020

  • Zeitraum: 17.08. bis 21.08.2020
  • Kinderbetreuung täglich von 08.30-16.00 Uhr
  • TN-Beitrag: 100,- Euro / Woche (inkl. Frühstück, Mittagessen, Getränke, Obst, alle Angebote)
  • Alter: von 6 bis 14 Jahre
  • Ort: TV Bremen-Walle, Hans-Böckler-Str. 1a, 28217 Bremen

Das ist los

  • Wir bauen eine eigene Kinderstadt - in der die Kids das Sagen haben!
  • Es werden Berufe kennengelernt, eine eigene Regierung gewählt und eine eigene Währung entwickelt.
  • Dabei werden die Kids von Profis angeleitet und setzen sich u.a. auseinander mit:
  • Wie funktioniert Energie? Wie kann ich die Umwelt nachhaltig gestalten? Wie geht gesunde Ernährung? Wie schreibe ich einen Blog?
  • Natürlich kommen Spiele, Bewegung und Spaß nicht zu kurz...!

Interessant für die Eltern

  • Betreuungsschlüssel von mindestens 1:10
  • Wir achten auf gesunde Ernährung
  • Es werden qualifizierte Betreuer/innen eingesetzt

Mit geballter Frauenpower haben die Zahnfeen der Landesgemeinschaft zur Förderung der Jungendzahnpflege im Lande Bremen e.V. ca. 60 Kindern an unterschiedlichen Stationen die richtige Zahnputztechnik (natürlich inkl. Plaque-Färbetest.) bzw. den Unterschied zwischen guten und schlechten Lebensmitteln beigebracht. Vielen Dank für die tolle Kooperation!

Die Gehaltsverhandlung am Mittwoch

Heute, am Mittwoch, war die Gehaltsverhandlung. Wir als Presse waren für Sie dabei und möchten Sie darüber infomieren.

Heute Vormittag sind wir losgezogen zum Rathauszelt. Es hat ein Treffen statt gefunden bei dem Vertreter der Regierung, der Bank, der Presse und des Jobcenters vor Ort waren. Wir wollten einen Gehalt von 20 Mopos, die Regierung wollte aber nur einen Gehalt von 18 Mopos rausrücken, zwei weniger als wir erhofft hatten. Auch das Jopcenter erzielte eine Gehaltserhöhung.

Die Regierungswahl am Dienstag

Die Bürgermeister Wahl ist vorbei!

Die Bürgermeisterwahl ist vorbei!
Wir berichten euch über die Vorbereitung, die Wahl und das Ergebnis.
Die Vorbereitung:
Zuerst hat das Wahlbüro Plakate und Werbung erstellt. Danach haben sie Zettel gemacht, die man ausfüllen musste, wenn man Bürgermeister oder Bürgermeisterin werden wollte. Später haben sie eine Wahlbox gebastelt, in die man die Stimmzettel reinwerfen konnten.
Die Wahl:
Heute, am Dienstag fand die Wahl statt. Jeder Bremopolitaner und jede Bremopolitanerin durfte per Wahlzettel den Bürgermeister oder die Bürgermeisterin ihres Zeltes wählen. Anschließend wurden die Zettel gezählt.

Magazin 4

Magazin 2